Unser Bierfest zu Corona-Zeiten

Nach reiflicher Überlegung in der Vorstandschaft haben wir beschlossen, trotz Corona auch dieses Jahr ein Bierfest zu veranstalten, sozusagen eine Wiesn im kleinen, familiären Kreis, um das extra gebraute Oktoberfest-Bier zu testen und einen netten Abend in Gartler-Gemeinschaft zusammen mit Freunden und Familien verbringen zu können. Ein 50-Liter-Faßl echtes Märzen wurde geordert, so dass bald gute Stimmung im Wintergarten des Ameisenstüberls herrschte. Alle Biere und alkoholfreien Getränke wie Wasser, Limo, Spezi wurden vom Verein bezahlt und Familie Droth, unsere neuen Pächter, haben uns in angenehmer Atmosphäre prima Obatzt´n, Brezen, Leberkäs, Schweinswürstl, Kraut- und Kartoffelsalat und auch gern genommene vegetarische Speisen kredenzt. Zum Abschluss gab es noch Apfel- und Topfenstrudel mit Vanille-Eis, so dass alle auf ihre Kosten kamen. Leider war das Wetter alles andere als schön – Regen bei gerade mal 6 Grad – so dass anstatt der angemeldeten 44 Besucher nur gut 35 mitfeierten. Schnupfen, Erkältungen und vielleicht auch die ungemütliche Anfahrt mit dem Radl hat einige abgehalten, mit uns zu feiern. Und so konnten wir trotzt Corona-Auflagen einen gelungenen und derzeit leider viel zu seltenen Gemeinschaftsabend verbringen. Auf ein gesundes, wiederum schönes drittes Bierfest im nächsten Jahr ohne Einschränkungen freuen wir uns jetzt schon!

Eva Ott