Über uns

Wer sind wir?

Unser Verein „Amperstadt Fürstenfeldbruck e.V.“ ist Mitglied im Landesverband Bayerischer Kleingärtner.

Und unser Kleingartenverein lebt – wie jeder Verein – von seinen Mitgliedern. Einige davon haben Ämter übernommen, die das Zusammenleben auf dem Vereinsgelände regeln und die Arbeit im Verein unterstützen:

DER VORSTAND

  • Vorsitzender: Peter Ott
  • Kassier: Elke Rosner
  • stellv. Kassier: Felicitas Barry
  • Schriftführung: Melanie Agaoglu

BEISITZER

  • Geräte- und Platzwart: Helmut Nebel

ZEITWEILIGER BEISITZER

  • Vereinsheim/Ameisenstüberl-Beauftragte: Eva Ott

WEITERE FUNKTIONEN

  • Revision: Oskar Merl, Dieter Metzler
  • Ausschuss Vereinsheim: Elke Rosner, Peter Ott
  • stellv. Geräte-/Platzwart: Radivoj Jalic, Frank Gilgen
  • Arbeitsdienst: Helmut Nebel, Frank Gilgen
  • Wasserwart: Heinz Lehmann, Frank Gilgen
  • Wertermittler: Peter Ott
  • Sachverständige: Ing. grad. Lpfl./Grünplanung Eva Ott
  • Spielplatzbeauftragte: Peter Renkl, Eva Ott
  • Homepage: Judith Pecher, Martin Alt

Was ist unsere Geschichte

Die Amperstadt existiert seit 1970 – am 19.11.1970 wurden von der Stadt Fürstenfeldbruck die 105 Parzellen zugeteilt, nachdem sich im Oktober davor 240 Garten-Interessenten versammelt hatten. Im Februar 1971 wurde die erste Generalversammlung mit Gründung des Vereins „Amperstadt Fürstenfeldbruck e.V.“ abgehalten.

Die Kleingartenanlage hat eine Fläche von 35.000 Quadratmeter, davon entfallen 9.000 Quadratmeter auf Wege, Spielplatz und Parkplatz.

Wer mehr Details zur Geschichte nachlesen möchte darf sich gerne unter der Rubrik „Nachlesen“ informieren.